Cape Town Weather Information for Travellers - Cape Town Car Hire
Car Hire

WETTER IN KAPSTADT

WETTER IN KAPSTADT

In Kapstadt gibt es nicht nur vier Jahreszeiten, sondern diese sogar manchmal an einem Tag! Das Wetter in Kapstadt ist trotz der globalen Erwärmung relativ konstant und vorhersehbar. Der bekannte sogenannten Cape Doctor-Wind bringt in regelmäßigen Abständen kühle und saubere Luft vom Atlantik übers Kap bläst, reinigt damit die Luft und trägt zum milden, mediterranen Klima bei.

Der Sommer erstreckt sich über gute fünf Monate von November bis März mit teils sehr heißen Tagen (bis zu 40 Grad Celsius), gelegentlich auch heißen Nächten und in der Regel sehr wenig bzw. gar keinem Regen. Generell wehen während dieser Zeit Südost-Passatwinde, und die See ist ruhig, mit atemberaubend klarem, azurblauem Wasser und sehr kalten Temperaturen auf der Atlantikseite, dafür wärmeren entlang der False Bay.

In den folgenden Herbstmonaten zwischen April und Juni wird es kühler, allerdings gibt es immer wieder mal windstille und auch noch warme Tage. Der erste Regen fällt; noch ist das an beiden Seiten der Halbinsel möglich.

Im Winter von Juli bis August liegen die Tagesdurchschnittstemperaturen bei zwischen 12 und 27 Grad Celsius mit durchschnittlich sieben Stunden Sonnenschein, zeitweise aber auch starken Regenfällen. Weht der Wind plötzlich stark nach Südosten, kann sogar Schnee auf den Bergketten rund um das Kap gesichtet werden. Das Meer ist rau: perfekt für all die Wellen-Surf-Wettbewerbe, die zu dieser Zeit hier stattfinden – bei ironischerweise warmen Wassertemperaturen!

Der Frühling von September bis Oktober bringt schließlich mit erneut etwas wärmeren Temperaturen und vereinzeltem Regen wunderschöne Frühlingsblumen vom Kap bis nach Namibia: eine besonders herrliche Zeit für Wanderungen in den Bergen und Nationalparks.